JUGEND STÄRKEN

JUGEND STÄRKEN:
Junge Wirtschaft macht mit!

Das Projekt

Mit diesem deutschlandweiten Projekt haben wir uns zum Ziel gesetzt, benachteiligte Jugendliche beim Übergang von der Schule in den Beruf zu
unterstützen. Insbesondere Jugendliche mit schlechten Startchancen sollen ermutigt werden, die Schule abzuschließen und eine Ausbildung anzustreben.

Unsere Partner

Die Initiative JUGEND STÄRKEN des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend verknüpft vier Programme an bundesweit über 800 Standorten zu einem starken Netz.

Die Zielgruppe

Zielgruppen sind benachteiligte Jugendliche, vor allem Schulverweigerer, schwer erreichbare junge Menschen und Jugendliche mit Migrationshintergrund. Darüber hinaus sollen Unternehmen erreicht werden, die den Jugendlichen eine Chance bieten, den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern.

Unser Erfolg

Während der zweijährigen Laufzeit des Projektes haben wir Wirtschaftsjunioren uns vorgenommen, mindestens 1.000 Jugendlichen eine Chance zu bieten.

Weitere Informationen

www.1000-chancen.de | www.jugend-staerken.de | 1000Chancen@wjd.de

Kommentare sind geschlossen.